Plötzlich sind die Bäume grün…

Mai – Gedanken

Plötzlich sind die Bäume grün und plötzlich ist Sommer

Gefühlt Gestern noch, waren Eis und Schnee und Frost und kalt war es mir so kalt. Eingerichtet hatte ich mich in der kalten Jahreszeit, in meinem ganzen Tagesablauf, in allem und jedem. Nur dicke warme Sachen immer frieren und so weiter.

DSCF0067

Doch jetzt, ein paar Sonnenstrahlen, ein paar Tage vergehen – schon sind die Bäume grün, es trifft mich wie ein Schock.

Was nun, alles anders, keine dicken, warmen Sachen mehr, Sonnen baden im Park, alles ist wieder am anders werden, auch meine normaler Tageslauf, an den ich mich so schön gewöhnt hatte.  Jetzt startet also meine Lieblings Jahreszeit, wow super.

Ich lebe nicht außerhalb der Natur, alles was in der Natur geschieht, betrifft mich mit und auch, als natürliches Wesen, dass Bestandteil der Natur ist.

Lange Zeit hat mich auch die Suche nach:

‘der größten Natürlichkeit’ , bewegt.
Da bei setzte ich oftmals eigentlich, Natürlich und Göttlich, gleich.

Doch kann man sagen:   dass Natürliche, ist auch Göttlich?
Dass Natürliche, ist nicht vom Menschen geschaffen, von Mutter Natur.

Kann man also  doch,

Mutter Natur mit, der großen Göttin gleichsetzten?

Natura ist allumfassend , sie ist das ganze Universum, alles was existiert. Wir wissen nicht wo sie her kommt, noch haben wir ihre Geheimnisse komplett enträtselt  Natur ist und bleibt in ihrer Existenz selber, als ein Geheimnis.

Veröffentlicht unter Allgemein, Gutes, Natur, Persönliches | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Transworld freut sich, unsere neue Autorin Alexandra Vorzustellen.

Lesen sie als nächstes ihren Auftakt Artikel.

Publiziert am von Serena Santiago | Hinterlasse einen Kommentar

Opium fur die Betroffenen

„Alle Männer werden meine Sklaven sein!
Alle Frauen werden meinem Charme erliegen!
Alle Menschen werden vor mir auf dem Boden Kriechen!
– Und nicht wissen, warum!“
L.Ron Hubbard!

Habt Ihr Euch nicht auch schon, so oft, gefragt, warum sich manch ein Betroffener, „so überaus schlecht präsentiert“, „sich immer wieder vor den Karren“ der Psychopathologisierer „spannen lässt“, den Betroffenen damit eher einen Bärendienst erweist.

Opium für die Betroffenen

Das Endogene Opiatsystem ist das Belohnungssystem in unserem Körper. Im Gehirn. Das archaische Gehirn-System schüttet Endorphine aus, das dass rationale Verstands-denken ausschaltet. Wie etwa bei frisch Verliebten. Dieses Opiatsystem ist es auch, was Kinder an ihre (vielleicht sogar prügelnde) Mutter bindet. Weil sie nämlich, nicht nur, vom archaischen Gehirn-System, dazu gezwungen werden, sondern ganz einfach davon abhängig sind. Sie können sich ja noch nicht selbst Ernähren. Wenn sie überleben wollen. Und das ist es auch, was viele verstandesgeregelten Funktionen bei transsexuellen Menschen Ausschaltet, wenn sie es mit den „Rattenfängern“ der Psychotherapie und Psychiatrie zu tun bekommen.

Ich möchte Euch nun das überall gleiche Prinzip vorstellen, nach dem die „Gehirnwäsche-Prinzip“ der Psychologen und Psychiater im Zusammenhang mit der immer noch verpflichtenden Psychotherapie vor jedweden somatischen „Behandlungen“ angewendet werden. Um unser Endogenes Opiatsystem ganz bewusst zu manipulieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Missstände, Psychologisches, Verschwörung, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Geschlechtsidentität gestört ? (GID)

Die neue (Uralt-)Diagnose Gender Dysphoria (GID) Geschlechtsdysphorie ist aktuell wieder in aller Munde.

Nicht die Transsexuelle, hat eine gestörte Geschlechtsidentität, Transsexuelle stören, die Geschlechtsidentität der Gesellschaft!

Nicht nur die Geschlechtsidentität der Gesellschaft, sondern auch die Geschlechtsidentität, vom Mainstream des Feminismus, der Frauenbewegung und der Mütter.

Es steht eine der heiligsten Kühe unserer Gesellschaft zur Disposition, nämlich die
traditionelle Geschlechterordnung von Mann und Frau. Man darf zu dem einen gehören
oder zu dem anderen, aber nie zu beidem gleichzeitig. Transsexuelle Menschen wider-
sprechen durch ihre geschlechtliche Uneindeutigkeit, also durch ihre Existenz „zwischen
den Geschlechtern“ diesem heiligen Prinzip, was bei Intersexuellen noch deutlicher wird; Denn man schreckt nicht davor zurück, sie zu Verstümmeln, um dem heiligen Prinzip zu frönen.

Transsexualität sei Geschlechtsdysphorie = (Uralt-)Diagnose Gender Dysphoria (GID), Geschlechtsidentitäts Störung,  wie es Hertha Richter-Appelt und andere psychoanalytische Fundamentalisten, wie Pfäfflin, Timo Nieder, Beier &Co, behaupten und damit eine psychische Störung.

Die Geschlechtsidentität der Gesellschaft, mit der heiligen Kuh traditionelle Geschlechterordnung, –  ist vom sexistischen Schönheit & Jugendwahn geprägt, von Sexismus und Chauvinismus zerfressen, von Klischee Vorstellungen beherrscht. Die Geschlechtsidentität der Gesellschaft, ein sprödes Gebilde dass, auf zerbrechlichen Füßen steht, im Spannungsfeld zwischen haltlosem Sexismus und heilloser Prüderie  und Puritanismus steht. Zu vieles basiert  auf Märchen, wie dem Märchen vom anerzogenen Geschlecht, was der Gesellschaft Macht zu spricht, die sie gar nicht hat, oder dem Märchen Transsexualität sei eine psychische Störung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Philosophisches, Transsexuelle, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Schönheit und Klischee – Transsexuelle

Wir müssen unsere „Unschönheit“ als Behinderung auffassen und nicht als Makel, von uns Selbst.

In der heutigen, dem Jugend und Schönheitswahn verfallenen, Gesellschaft entsteht sonst schnell, der Eindruck, wir wären: nicht schön = wertlos, taugten nicht. Daher entsteht der Eindruck, eine noch so schöne Seele taugt nichts, wenn die Äußere Hülle nicht, den vom Sexistischen Schönheits & Jugendwahn geprägten, Klischee Vorstellungen in der Gesellschaft entspricht. Dass gipfelt in der Macho – Sexistischen Betrachtungsweise: Nur schöne Transsexuelle, sind echt Frauen!

Der Medienstar Dieter Bohlen, brachte es auf den Punkt, mit dem Satz:

Dieter Bohlen Live in Moscow 2006

Dieter Bohlen Live in Moscow 2006 (Photo credit: Wikipedia)

„Es gibt viel zu viele hässliche Frauen in Deutschland“

Auch, wenn dass der Gipfel des Macho- Sexismus ist, spiegelt es eben leider doch, eine weit verbreite Grundhaltung in dieser Gesellschaft. Jeden Tag geistern sie durch die Boulevard TV & Print – Medien, in den neusten RTL Shows z.B. werden sie sensationshaschend wie immer dargestellt, die Schönheits – Exzesse und die heftigsten Schönheitsops.

Der neuste Trend geht zum Po – Implantat“ , zum Silikon Po.

Die deutsche TV – Muster Standard Frau, ist ein Klischee, dass zu bedienen, kaum zu empfehlen ist. Das Frauenbild der Werbung, immer Sexy, immer Attraktiv, nett, mit dem neusten Schönheitscremes usw.. ist rein Synthetisch.

Ja es gibt sie, die schönen unter den Betroffenen, wenn es auch eine kleine Minderheit ist, Schuhgröße 38, Kleidergröße 38, 178 cm, weibliche Gesichtszüge und üppigen Kopfhaarwuchs. Diese beneidenswerten, sind gut dran, doch die Mehrheit hat ganz andere Voraussetzungen. Es wäre falsch, den Grad der Betroffenheit, nach der Attraktivität der jeweiligen, zu beurteilen. Nach dem Motto, um so schöner, um so betroffener, das Gegenteil ist wahr.

Die Traumfrau unserer Träume werden wir niemals werden, denn wir sind mit der Behinderung Transsexualität geboren.

Wenn ein weibliches Selbstsein, Bewusstsein, mit einem maskulin fehlgebildeten Körper geboren wird, dann stellt dass, nach diesen Maßstäben, schließlich dass Maximum der Unschönheit dar. Doch eigentlich, ist es eben doch, eine Behinderung!

Behinderung 

Das Schreckenswort, dass niemand gerne hören will,  niemand will gerne Behindert sein, und noch viel weniger, eine Mutantin, ein Freak, Zwitter, Intersexuelle, ein ‚Mutant -X‘ eben.

Etwas, dass einem Unheimlich ist, etwas dass man nicht versteht, etwas dass anders ist. Keine hört es gerne, wohl-möglich haben, diese Mutanten auch noch unheimliche Kräfte, etwas vor dem man sich Fürchten muss, wie die Hexen damals. Den ‚Bösen Blick‘ aber haben die bestimmt, am Ende noch Jedi-kräfte.

Mutant X (TV series)

Den ‚Bösen Blick‘ aber haben die bestimmt…Mutant X (TV series) (Photo credit: Wikipedia)

 

 

So ist für viele die Sache klar, sie hüllen sich mit einem diffusen, unklaren Sexy – Erotik Flair ein, anstatt zu ihrer Behinderung zu stehen, und sie selbst zu sein.  Männer, die speziell auf Transsexuelle scharf sind, tun dass ihre dazu. Oft tauchen sie, in der Subkultur der Erotik-Szene völlig ab. Man kann es auch, den alten Weg, der 40, 50 und Sechziger Jahre nennen.

Doch wer den Menschen, auf seine Sexualität Reduziert, macht den selben Fehler, als der den Menschen, auf seinen Körper Reduziert und den Geist leugnet

  • Wie es aktuell, in den Medien geschieht, mit Betroffenen.
  • Dem berühmten cognito ergo sum , zum Spott.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophisches, Transexualität, Transsexuelle | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Laser Epilation

Die Laser Epilation ist State of the Art

Auch wenn nicht völlig Schmerz frei, jedoch besser als wie die Nadelepilation.

Hier ein modernes Laser Epilationsgerät, auf CO2 – Laser Basis.

Laser-Epilation

Laser-Epilation (Foto Goebel)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Moderne „Laserwaffen“, gegen unerwünschten Haarwuchs.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Transexualität, Transsexuelle | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Hilfe, wann muss ich mein Hormonpflaster wechsen?

Es kann schnell mal passieren, kurz vor der Arbeit, zwischen durch, und zack weiß man nicht mehr  wann der Wechsel des Pflasters ansteht.

Daher hier nun als Geschenk,  eine keine Hilfe, praktisch sieht man sofort wann der Pflasterwechsel ansteht.

Transdermal Pflaster Cal

Einfach kopieren oder und ausdrucken

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Transsexuelle | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Transsexuelle als Bauernopfer für Homo-Ehe?

Stehen wir, vor einem politischen Kuhhandel, der LGB, Queer, Lesben und Schwulen-Verbände, per FDP, mit Fr. Merkel, auf Kosten der Transsexuellen?

Das Motto, kurz gesagt: „Ach wissen sie, Frau Merkel, wenn sie uns die Homo- Ehe geben, ersparen wir ihnen auch, die Transsexuellen, und ihre leidige TSG- Reform.“

300px-Angela_Merkel_IMG_4162_edit

Angela Merkel (Foto Wikipedia)

LGB, Queer, Lesben und Schwulen-Verbände bieten: Die Politik, vor einem allseits ungeliebten Wahlkampfthema, zu bewahren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Missstände, Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar