Politikwechsel – Merkel abgewählt, doch wie vertuscht man es?

Wer bisher den Kindertraum von heiler, deutscher Demokratie hatte, erlebt zur Zeit ein neues Schauspiel, wie es noch nie so da war in der BRD. Das Volk hat den Rot Rot Grünen Politikwechsel ermöglicht, Mehrheit ist Mehrheit.

Rot Rot Grün hat eine Mehrheit von 42,7% zu 41,5.

Merkel ist abgewählt, doch keiner wagt es auszusprechen.

Kein TV-Reporter, keine Zeitung, kein Politiker. Mehr noch, Merkel wird als angebliche große Wahlsiegerin gefeiert, wenn gleich sie ohne Mehrheit im Bundestag da steht.

SPD Kandiat Steinbrück seht fassungslos vor einem ungewollten Wahlsieg.

Ja, selbst Gregor Gysi selbst, wagt es nicht öffentlich klipp und klar auszusprechen, wohl mit Rücksicht auf  etv. doch noch mögliche Koalitionen. Alles redet mit betretenen, ratlosen, Gesichtern, um den heißen Brei ( Wahlsieg der Opposition) herum, Politiker, kleine und große, Tv Moderatoren, Wahlstudios, Redakteure usw….

  • Droht die große Koalition, eine Bankrott Erklärung der Demokratie?
  • Eine Schwächung der Demokratie, bei der die Wähler bald, wieder nur wählen können zwischen Pest und Ebola ?

Was aber  wenn Steinbrück niemals Kanzler werden sollte und wollte?

Die Wahlen eine einzige, große Verschwörung?

Steinbrück Dummy – Kanzler – Kandidat der Bilderberger?

Welcher, normal denkende Mensch, würde sich sonst die Chance entgehen lassen, die verhasste CDU, in die Opposition zu befördern und selbst als Kanzler zu regieren?

Wer sind die Bilderberger?

Hinzu kommt, dass Herr Steinbrück von Aktivisten auf dem Weg zu einem Bilderberger-Treffen gefilmt wurde, wo übrigens auch Merkel anwesend war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hormone Online für alle

Eine neue Möglichkeit Hormone Online zu bestellen

Das geht ganz einfach, legal und bequem, man beantwortet Online die medizinischen Standardfragen, worauf hin der Onlinearzt ein Rezept ausstellen kann.  Euroclinix oder Healthexpress geben dann das Päckchen mit den Pflastern umgehend auf die Post. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Transsexuelle | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

21 Jährige Transgender Frau Brutal Totgeschlagen

Hassverbrechen in New York

New York – Donnerstag Abend starb eine 21 Jährige Transgender Frau, nach 5 Tagen an Lebens erhaltenden Maschinen, als diese abgeschaltet wurden.

Islan Nettles, 21, war mit mehreren anderen Transgender-Frauen um 23Uhr Freitag unterwegs, als sie auf einer Gruppe von Männern, in der Nähe von West 148th Street und der Eighth Avenue begegneten. Direkt gegenüber dem Gebäude des Präsidiums ‚Police Service Area 6‘.

Als die Männer erkannten, dass Islan Nettles und ihre Freundinnen Transgender waren, gingen sie wie wild auf sie los, und schlugen blindwütig auf sie ein. Sie schrien  homophobe, transphobe Verunglimpfungen, sagte die Polizei. Noch als sie Bewusstlos am Boden lag, soll der Täter ihr weiter in Gesicht getreten haben. Islan wurde ins Harlem Krankenhaus gebracht, konnte aber nicht wiederbelebt werden, sagte die Polizei.

dead

Islan Nettles, 21

Sie wollte in der Modebranche arbeiten, und hat als Praktikantin, bei dem Design-Haus ‚Ay Medici‘ gearbeitet.   „Fashion wurde eine definitive Entscheidung für mein Leben, nach meiner ersten Show, mit selbst entworfen Kleidungsstücken, in der 11. Klasse der High School „, schrieb sie.

Wie DNAinfo New York meldete, wurde ihr Mörder auf freien Fuß gesetzt, gegen Kaution….

Veröffentlicht unter Missstände, Transgender | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Körper oder Geist – was sind wir

Transphobie in Medien und Sprache

Frage aller Fragen, Geist oder Körper, was sind wir ?

Die Geisteswissenschaft, Philosophen, Relionsstifter waren sich in diesem Punkt eigentlich alle immer einig:

Wir sind der Geist und nicht der Körper.

Ganz anders, sieht man es in deutschen Medien, wenn es um Ts geht. Anders als bei „normalen“ Menschen, werden Ts nur am Körper festgemacht, der Geist wird ignoriert. D.h. Betroffene von Ts, sind nicht Geist, nur Körper ! Die Ts sind geistlose Körper, ohne Bewußtsein, ohne Denken und Gefühle, zumindest wenn es den Mainstream Medien nach geht.

Diese, im inneren zu tiefst transphobe Haltung, findet ihren Ausdruck in den ständig wiederholten Spruch: „Als Junge geboren“, „mal ein Mann gewesen“. Dieser , Gebetsmühlenartig wiederholte Spruch, ist Ausdruck von Transphobie, soll diese ausdücken, rüber bringen. Es soll außerdem die „Freaks“ Demütigen und als unechte Frauen Entlarven. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Missstände, Presse Medien, Transexualität, Transsexuelle | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Geboren im falschen Körper – Wenn Söhne zu Töchtern werden

Oder besser:

Wenn vermeintliche Jungen sich als Mädchen entpuppen

Die Filmreportage von Christian Weibezahn,  AZ-Media, wurde auch schon im TV ausgestrahlt und trotz einiger Schwächen, gehört sie zu den besseren Filmen dieser Art.  Dies ist insbesondere dem offenen, natürlichen Auftreten der Betroffenen und ihrer Angehörigen, zu verdanken. Auch der Hamburger Kinder – Facharzt Dr Achim Wüsthof macht hier Hoffnung, da er in der Behandlung konsequent, die richtigen Wege geht.

Sicher findet sich auch hier, das berühmte Haar in der Suppe der Formulierungen, frei von Transphobie ist auch dieser Film nicht , doch alles in allem, kann man sich den Bericht doch gut ansehen. (Man ist schlimmeres gewohnt)

Geboren im falschen Körper – Wenn Söhne zu Töchter

Sicher ist auch hier wieder, die abstoßende, transphobe Ausdrucksweise „war mal ein Junge“ zu finden, obgleich dass so völlig falsch ist, also ist auch dieser Tv-Beitrag nicht frei von Transphobie. Das berühmte Haar in der Suppe.

Warum?

  • Diese Formulierung ist Transsexuellenfeindlich.
  • Sie stellt den Körper von Ts, über den Geist,  das Gehirn und das Bewusstsein.

Was war denn Kim -X bei Geburt, wenn sie ein weibliches Gehirn hatte, dass in einem maskulin fehl-gebildeten Körper steckte?
War sie der fehl-gebildete Körper, also maskulin, Junge, oder der Geist, Bewusstsein, und Gehirn, also weiblich ?
Ich hoffe sie können dieser Logik folgen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse Medien, Transexualität, Transsexuelle, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Der längste Tag des Jahres, die Sommersonnenwende

Am 21. Juni  steht die Sonne mittags, am nördlichen Wendekreis im Zenit und geht am nördlichen Polarkreis nachts nicht mehr unter. Dieser Tag ist somit in der nördlichen Erdhälfte der längste Tag des Jahres, die Sommersonnenwende.

Die Sonnenwende markiert den Beginn des astronomischen Sommers

Litha Flowers

Litha Flowers (Photo credit: henna lion)

Der 21. Juni ist der 172. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 173. inSchaltjahren), somit verbleiben noch 193 Tage bis zum Jahresende. Am 21. (bzw. 20.)Juni steht die Sonne mittags am nördlichen Wendekreis im Zenit und geht am nördlichen Polarkreis nachts nicht mehr unter.Lichtgöttin, Mutter Sonne

Litha

Litha – Hitze liegt in der Luft. Wir feiern diesen Tag zu Ehren der überschießenden Natur. Litha ist ein Sonnenfest. Alles blüht und grünt im Übermaß. Es ist lange hell und wir genießen die Helligkeit und das Licht. Litha ist die Zeit für die Johanniskräuter (Hyperricum perforantum), Schafgarben (Achillea millefolium) und den wilden Oregano (Origanum vulgare). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gutes, Natur, Persönliches, Philosophisches, Spiritualität | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

14. Juni 2013: Noch 100 Tage bis zur TSG – Reform?

14. Juni 2013: Noch 100 Tage bis zur Bundestagswahl

Es mag ja immer noch Optimisten geben, die glauben in diesen 100 Tagen würde, die Reform des Transsexuellen Gesetzes kommen.

Bundestag plenar hall; Reichstag building, Berlin.

Bundestag (Photo credit: Wikipedia)

Die anderen, schweben irgendwo, zwischen Frustration und Lethargie, und haben aufgegeben. Keine Aufrufe, keine Proteste und Demonstrationen schon gar nicht. Ja so ist es den politischen Machthabern wohlgefällig.

Nicht etwa Proteste, wie es zur Zeit die Frauenrechtsgruppe Femen, demonstriert.

Femen Aktivistinnen bei Protest Aktion (Foto Wikipedia)

Femen Aktivistinnen bei Protest Aktion (Foto Wikipedia)

Die CDU – FDP- Koalition, unter Fr. Merkel, hat in ihrem Koalitionsvertrag festgehalten, dass das Transsexuellengesetz novelliert werden soll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Transexualität, Transsexuelle | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Cogito ergo sum

Füher hieß es mal: Cogito ergo sum , eigentl. lat. ego cogito, ergo sum, „Ich denke, also bin ich.“, ist der erste Grundsatz, des Philosophen René Descartes.

Heute doch, machen die Tv-Medien, und die ‘Psycho-Sektierer’ wohl längst:                           Ego genitalis, ergo sum, „Ich habe eine genital Eigenschaft, also bin ich“ daraus….

Der Philosoph René Descartes hatte natürlich Recht

René Descartes

Dass ist ganz großer Unsinn, was man da mit Menschen tut. Egal ob sie nun mit einem Attribut, wie z.B.  ‚ Trans ‚ versehbar sind, oder nicht Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophisches, Zeitgeist | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar