Halbzeit Sommer – Zeitenwechsel?

Es ist schon wieder so weit, am 1 Juni begann der Meteorologische Sommer, heute am 15.ten Juli, ist die Halbzeit Bilanz angezeigt.

Die einen, hoffen noch, auf eine bessere, 2.te Hälfte, die andern sprechen längst, vom verregneten Sommer.

Kaum jemand, der nicht gehofft hätte, auf das schöne Wetter, die Sonnenbäder im Bikini, Grillen im grünen Park, an lauen, warmen Sommerabenden durch die Straßen zu schlendern, das neue Sommerkleid zu tagen, oder das neu Sommer Top – nichts ist, alles abgesagt worden, wegen – Regens. Seit vielen Wochen geht die gleiche Hauptluftströmung über Europa, mit einem Nordweststrom von Wolken und Wolken, der die Azoren Hochs südlicher, nicht nach Zentraleuropa durchkommen läßt. Diese Grundströmung besteht nun seit Anfang April schon.

Es findet nun unausweichlich, der Wechsel, vom Halbjahr des Lichts, zum Halbjahr der Dunkelheit statt. Vom aufstrebenden Leben, zum vergehenden Leben.

Vorbei, das geliebte Zeitalter, des Lichtengels, der Lichtgöttin, die zwischen Yule und Lithia, unsere Welt in ein lebensfrohes, grünes, blühendes Blumenmeer verwandelte. Wir sind unweigerlich Bestandteil der Natur, wir sind Natur und wir können nicht gegen die Natur leben oder Handeln. Ihr Schicksal ist das unsere.

Schicksalhaft alles Begleitet, von Regen und Kälte. Alles ist nun vorüber, der CSD,  die Sonnenwende Lithia, das Reggae Festival. Ach – Juni, mein Bester Monat. Nun wird alles nicht mehr weiter besser, nur schlechter. Es ist so ein kosmisches Gefühl, nicht besser, nein, anders,  nicht mehr so gut, so Hoffnungsvoll,  so Lebensbejahend. Ach sie ging viel zu schnell vorüber, wie flüchtig sie doch ist. Flüchtig, vergänglich wie daß Glück, kaum hält man es in Händen, da ist es schon verronnen.

 

– Wie ein letzter Gruß aus Lebensfrohen Tagen

– Wie ein letzter Gruß aus lebensfrohen Tagen

Das Prinzip Traurigkeit, ist nun Leitmotiv geworden, im Austausch für die Prinzipien, Lebensfreude / Hoffnung.  Schwerer und Schwerer scheint mir, noch Hoffnung zu schöpfen. Doch auch ist jetzt nun, die Zeit in der sich alles Erfüllen soll. So soll es denn sein.

 

 

– die Melancholie Herbst

Mieses Wetter Deprimiert zusätzlich. Ich habe das Gefühl, unweigerlich in die Melancholie Herbst, hineinzusteuern.

Daß ewige Gesetz, das Dharma , Yin & Yang, bestimmt alles was ist.

Im traurigen Bewußtsein stehe ich da, daß vor das neue Erwachen, das Ewige, den Tod von allem Grünen und Blumen, gesetzt hat. Die lebensfeindliche Ödnis des Todes. Bedenkt daß ihr sterblich seid.

Dies, kann aber auch und sollte Ansporn sein, diese letzten Tage, Sommer, wahrzunehmen zu Leben, aus vollen Zügen, mit ganzer Seele.

Auch frage ich mich, in wie weit, diese Regenphase in der höchsten Sommerpause, ein Omen ist, will die Natur damit etwas ausdrücken?

Doch vor alldem, ist uns noch der Sommertraum, der kurze Urlaub, die gut 9 Wochen Sommertraum, geschenkt.

Beten wir, daß die Göttin uns sonnige Tage schenken wird.

 




Publiziert am von Serena Santiago Dieser Beitrag wurde unter Persönliches, Philosophisches, Spiritualität abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Halbzeit Sommer – Zeitenwechsel?

  1. Wetter in Europa steht Kopf – kein natürliches Phänomen?

    Schon seit April, wirbelt eine Nord-West-Strömung das Europäische Wettergeschehen durcheinander, das normale Wetter in Westeuropa, wird aufgemischt, die Folge, Regen Bänder über Regenbänder, und unnatürlich kalte Temperaturen, bei ständigen, unnatürlichen Hitzewellen in Moskau und Rusland!
    Während ich bisher arglos, von einem natürlichen Geschehen ausging, kann ich mir Heute, da nicht mehr sicher sein ! http://www.sauberer-himmel.de/pressemitteilung-vom-01-07-2012/

    Sind wir alle Opfer von HAARP?

    HAARP keine “Verschwörungstheorie”:
    Es ist eine furchtbare Waffe gegen die Menschheit, wie von der US Air Force und der EU erklärt – vielleicht sogar noch schlimmer als Atomwaffen, weil – wie von der US Airforce angegeben – die Ergebnisse eines HAARP-Angriffs Naturkatastrophen simulieren.

    Die EU weist auf die Geheimhaltung des HAARPs hin, das einen Verstoß gegen das Völkerrecht sei. Die Press Core liefert die Wahrscheinlichkeit, dass die USA einen geheimen Krieg gegen ausländische Staaten wie Russland, China, Pakistan mit Dürren und Überschwemmungen führen.

    Mehr Background Ifos zu dem Thema, u.A. hier. http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/05/16/haarp-i-%E2%80%9Cdas-wetter-besitzen%E2%80%9D-elite-gemachte-klimakatastrophen-auf-bestellung/

    Sehr interessant auch die Google-suche „wetterkontrolle Haarp“ .

Antwort verfassen