Weihnachten 2010

Frohe Weihnachten, allen Lesern

24 Dezember 2010, dichtes Schneetreiben in Köln, geschossene Schneedecke. Dass ist eine Seltenheit in der Kölnerbucht, und wir hatten dass, echt lange nicht mehr. Selbst meine Freundin, hat bei der Wetterlage es vorgezogen, sich zu Hause zu verkriechen. Also wird es zu einem gemütlichen, besinnlichen Weihnachten kommen. Zusammen mit meinem, quasi Bruder Frank,  der Häsin Lisa, meiner Barbie und mit dem Bubbel-Girl.

Jetzt hab ich die Letzen Einkäufe erledigt, das Fest kann Starten.

Auch wenn die Welt in Schnee jetzt  z.Z. , Eisig und Lebensfeindlich scheint, so freut uns doch das sicher Wissen dass jeder Tag etwas länger wird und das Licht zurückkehrt. Eine neues Jahr, mit neuen Blättern, Blumen und Hoffnungen, Dämmert herauf.

So verweilen wir in der Hoffnung dass sich alles zum Guten wendet. Das ist eine Freude, die Überlagert nun alles, eine Freude die oft überschäumt.

Wahrhaftig ein Grund zu feiern.

Eure Ina Kayla




Publiziert am von Dieser Beitrag wurde unter Philosophisches, Spiritualität, Zeitgeist veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Antwort verfassen